Filialen & Öffnungszeiten
Kundenservice

Beratung BH-Größe berechnen

Geschrieben von

Anita, Content Creator Damenmode

Wussten Sie, dass mehr als 70% der Frauen die falsche BH-Größe tragen? Mit diesen Tipps und Tricks können Sie Ihre richtige BH-Größe richtig berechnen und unnötige Rückenschmerzen, Hautirritationen und Schnitte vermeiden.

BH Maß-Tabelle

Fast alle Marken verwenden unterschiedliche Größen und platzieren ihre Produkte daher auf unserer Website mit eigenen Größentabellen. Diese geben die Größe der jeweiligen Marke basierend auf den folgenden Dimensionen an: Brustgröße und Brustgröße.

Schritt 1: Brustmaß abmessen

Die Brustgröße, auch Cup-Größe genannt, wird über den "vollsten" Teil der Brust gemessen. Nehmen Sie das Maßband von hinten, unter den Achseln, nach vorne und ziehen Sie es über die größte Stelle Iher Brüste.

Schritt 2: Brustumfang abmessen

Die Brustgröße wird knapp unter Ihren Brüsten abgemessen. Nehmen Sie das Maßband von hinten, unter den Achseln, nach vorne und ziehen Sie es um Ihren Körper.

3 Gründe, warum Sie sich selbst abmessen sollten

  • Rückenschmerzen: Das Tragen eines zu engen BHs kann viel Druck auf die Rippen ausüben und unnötige Rückenschmerzen verursachen. Darüber hinaus beeinträchtigt ein zu enger BH die Qualität der Atmung, was zu Kurzatmigkeit führen kann.
  • Hängende Brüste: Das Tragen eines zu losen BHs kann auch Nebenwirkungen haben. Besonders bei großen Brüsten bietet dies nicht genügend Halt und Ihre Brüste können mehr hängen.
  • Hautreizung: Zu enge BHs verursachen zusätzliche Reibung zwischen dem Gewebe und Ihrer Haut, was zu lästigen Hautirritationen wie Blasen, Schürfwunden und Hyperpigmentierung führen kann.

Das gesamte Lingerie-Angebot

Sind Sie neugierig geworden? Entdecken Sie hier das gesamte Dessous-Angebot